L’Âme Immortelle – Momentaufnahmen mitten aus dem Leben – neues Album „Momente“ erscheint am 27. Januar

Wien – Das erfolgreiche Gothic Pop-Duo L’Âme Immortelle veröffentlicht am 27. Januar ein neues Album mit dem Titel „Momente“ über Trisol Music/Soulfood Music. Sängerin Sonja Kraushofer, die Tanz, Gesang und Schauspiel studiert hat und diplomierte Musical-Darstellerin ist, und Songwriter Thomas Rainer bieten mit dem Album eine Sammlung an melancholisch-gefühlvoll vertonter Momentaufnahmen. Alle Stücke auf dem Album erzählen von ganz besonderen, faszinierenden und dennoch hautnah aus dem Leben gegriffenen Momenten, lassen die Erinnerung daran neu aufleben und verpassen ihr einen emotionalen Soundtrack.

Ein Soundtrack, der von den zahlreichen Fans des Duos sehnlichst herbeigewünscht wurde. Lange war es um die beiden, deren Bandname L’Âme Immortelle zu deutsch „die unsterbliche Seele“ bedeutet, still gewesen. Über drei Jahre lang hatte man nichts von der Formation gehört, die zuletzt ein Album über Sony BMG und eine Chart-Single „Brennende Liebe“ gemeinsam mit OOMPH veröffentlichte und ihren Durchbruch 2003 mit einer gemeinsamen Tour mit UNHEILIG und ASP feierte. Seitdem zählt die Gruppe zu den beliebtesten und erfolgreichsten nationalen Acts und besitzt insbesondere in der Gothic Szene einen wichtigen Status als Wegbereiter eines Musikstils, mit dem aktuell auch UNHEILIG erfolgreich sind.

Mit „Momente“ knüpfen die Wiener genau dort an, wo sie sich mit der letzten Veröffentlichung 2008 als Szene-Wegbereiter hervorgetan hatten. Sie sind sich und ihrem melancholisch-anmutigen, verträumten Pop treu geblieben und wirken damit eindrucksvoller und zeitgemäßer denn je. Sie sind in einem Zeit-Moment wieder auferstanden, in dem die Musik, die sie von je her geprägt haben, dank dem Erfolg von Acts wie UNHEILIG neue Popularität erlangt – und sind bereit, an alte Charterfolge mit „Momente“ anzuknüpfen.

Was ist das Leben außer einer Abfolge einzelner Momente? Mal schmerzhafte, mal wunderschöne, mal herausfordernde und mal belohnende Augenblicke im ewigen Fluss der Existenz. Diese Momente sind es, derer wir uns ganz bewusst erinnern, auf die wir am Ende unserer Tage zurückschauen. Und was auch passiert: Dieser Momente kann uns niemand berauben. Genau solche „Momente“ verewigen L’ÂME IMMORTELLE mit ihrem neuen Studioalben, setzen jenen prägenden Geschehnissen in einem Leben schwarz schillernde Denkmale.

„Momente“ ist die würdige Zementierung eines legendären Rufs, eine unverfälschte und gefühlvolle Momentaufnahme, die zugleich zurück blickt und in die Zukunft weist. Denn dies ist nur ein weiterer Augenblick auf unserem Weg. Mit einem Unterschied: „Momente“ wird nicht ungehört verhallen.

10 Momente. Ungeschminkt. Ehrlich. Ein Album von großer emotionaler Wucht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a