KNOCKOUT Festival – Karlsruhe rockt wieder zum Jahresende

Karlsruhe – In diesem Jahr findet eine neue Ausgabe des KNOCK OUT FESTIVALS statt. Am 10. Dezember werden heuer BLIND GUARDIAN, SAXON, DRAGONFORCE, STRATOVARIUS, GRAVE DIGGER und VOODOO CIRCLE in der Karlsruher Europahalle rocken. Veranstaltet wird das Winterfestival wieder von der Bottom Row Konzert- und Managementagentur.

Wie bereits im Jahr 2009, werden am 10. Dezember insgesamt sechs Rockgruppen für laute und gute Stimmung sorgen. Mehr als 5000 Besucher fanden vor zwei Jahren den Weg in die Europahalle. Nach einem Jahr Pause soll das KNOCK OUT FESTIVAL 2011 nun an diesen Erfolg anknüpfen und den Rockfans noch einmal kurz vor Weihnachten so richtig einheizen. 2009 hatten die Veranstalter damit keine Mühe. Das Festival machte seinem Namen alle Ehre und bot den Besuchern mit jeder Menge guter Livebands, darunter EDGUY, HAMMERFALL und U.D.O., genügend Chancen, sich komplett zu verausgaben und lautstark mitzusingen und zu –rocken. So verließen die Besucher des Indoor-Winterfestivals gegen Mitternacht glücklich, aber konditionell „knocked out“ die Veranstaltung.

Auch 2011 soll die Stimmung wieder kochen. Sowohl die Fantasy Rocker von BLIND GUARDIAN als auch die Classic Rocker von SAXON haben jeweils ihr neues Album im Gepäck. SAXON haben ihre CD „Call To Arms“ erst vor einigen Wochen veröffentlicht und konnten damit auf Platz 14 der deutschen Media Control Charts einsteigen. Die Band ist seit mehr als 25 Jahren aktiv und in der Rocksezene eine wichtige Institution. BLIND GUARDIAN treten zum allerersten Mal überhaupt in Karlsruhe auf.

Die Engländer von DRAGONFORCE zählen zu den Shooting Stars der Metal-Szene in den letzten Jahren. Die Band um den flinken Gitarrenvirtuosen mit chinesischen Wurzeln und Haaren bis zu den Kniekehlen Herman Li verbindet mitreißende Melodien geschickt mit halsbrecherischen Riffs und gnadenlos glänzendem Können und zählt sicherlich zu den handwerklich beeindruckendsten Bands. Der Auftritt auf dem KNOCKOUT Festival wird ihre einzige Show 2011 sein, die Band veröffentlicht Anfang 2012 ein neues Album.
Die Finnen von STRATOVARIUS tourten in diesem Jahr mit der deutschen Metal-Legende HELLOWEEN durch Europa und konnten dabei viel Begeisterung ernten. Und bei dem Auftritt von GRAVE DIGGER gilt es genau hinzuschauen: Sänger Chris Boltendahl verkündete einst der Presse, er wolle der erste komplett grauhaarige Metal-Sänger Deutschlands werden. Vielleicht ist es ja soweit, wenn er mit seinen GRAVE DIGGERn im Dezember die Bühne betritt?
Mit VOODOO CIRCLE eröffnet ein vielversprechender Newcomer aus Deutschland die Veranstaltung. Die Band konnte mit ihrem aktuellen Album „Broken Heart Syndrome“ auf Platz 64 der deutschen Media Control Charts einsteigen.

Neben einem hochkarätigen Line Up aus der internationalen Rockszene erwartet die Besucher in diesem Jahr auch ein neuer Gastronom. Da es 2009 mehrfach Kritik über zu lange Schlangen an den Bierständen gegeben hatte, möchten die Veranstalter diesen Punkt nun 2011 verbessern.

Der Vorverkauf für die Veranstaltung hat bereits begonnen. Auch in diesem Jahr gilt die Eintrittskarte wieder als Fahrkarte für den KVV. Neben regulären Tickets sind auch 2011 wieder auf 100 Stück limitierte VIP-Pakete, die Zugang zu einem besonderen VIP-Bereich in der Halle, einen Parkschein auf dem VIP-Parkplatz, sowie etliche weitere Boni, Merchandise und Vergünstigungen ermöglicht. Normale Tickets kosten zwischen 49 (Stehplatz) und 54 Euro (Sitzplatz), das VIP-Paket kostet 69 Euro, wobei hier zusätzlich ein normales Ticket erworben werden muss.

Termin:
10. Dezember 2011

Einlass: 15:30 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr

Weblink

www.knockout-festival.de

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

n/a