Karibik-Feeling pur: Ardian Bujupi und Tony T. veröffentlichen „Want U Now“

Ardian Bujupi weiß wie der perfekte Club-Hit zu klingen hat: Man nehme einen treibenden Beat, eingängige Gesangsparts, eine wiederkehrende Hookline und einen explosiven Rap-Part. Auf seinem aktuellen Sommerhit „Want U Now“ setzt er die Zutaten dafür gemeinsam mit dem englischen Musiker Tony T. um. Der Sänger und Rapper ist wahrlich kein Unbekannter in der Musikszene. Mit Projekten wie Beat System in den 80ern oder R.I.O. in den 00er Jahren erlangte Tony T. weltweite Bekanntheit. Die Songs „Turn This Club Around“ und „Animals“ schafften es in die Top 5 sämtlicher Charts in Deutschland, Österreich, Schweiz und den Niederlanden.

Die Zusammenarbeit mit einer Musikgröße wie Tony T. war für Ardian daher eine ganz besondere Ehre. „Wir haben zusammen den Sound für den Sommer 2013 kreiert. Das bin ich mir ziemlich sicher,“ erklärt der Sänger und Songwriter. „Für mich ist es dabei wichtig, mich immer wieder neu zu erfinden. Nach ‚Make You Mine’ und ‚Penthouse’ kann ich mit diesem Song wieder einmal mehr meine musikalische Vielfalt beweisen.“

Das Ardian Bujupi nicht mehr zu stoppen ist, das wissen auch seine Fans. Mittlerweile blickt er nicht nur auf fünf erfolgreiche Singles und ein Chart-Album zurück, sondern kann auch im World Wide Web auf zahlreiche Unterstützung zählen. Über eine halbe Million Facebook Fans und zehn Millionen YouTube-Klicks sprechen für sich. In seiner Heimat Albanien ist der Musiker ein Megastar. Ab Juli 2013 geht Ardian deshalb auf „Balkan-Tour“ durch Albanien, den Kosovo, Mazedonien und Montenegro. Auch hier wird er seinen neuesten Sommerhit „Want U Now“ präsentieren.

Auf Ardians Youtube-Channel steht bereits ein Trailer zu Single bereit. Die Single „Want U Now“ ist ab dem 31. Mai 2013 in Deutschland, Österreich und der Schweiz als digitales Paket bei iTunes, Amazon.de und Co. inklusive zwei weiteren Remixen erhältlich.

Subscribe to Comments RSS Feed in this post

6 Kommentare

  1. 5 erfolgreiche Singles? Welche denn? Soviel ich weiss hat es nur die erste Single „My Time Is Now“ in die Charts geschafft und das „nur“ auf Platz 40. Wie kann man dann von erfolgreich reden?

    Dieses Lied wird wohl leider auch nichts erreichen. Die Musik hört sich eher nach Balkanhochzeit an und nicht nach Karibik! Schade, denn ich hatte echt mehr von Ardian nach DSDS erwartet. This is my Time war auch richtig gut aber dieses Technozeug danach kann man einfach nicht ernst nehmen.

    Chris

  2. Chris .. Ardian bemüht sich verdammt nochmal…was man von den anderen Kandidaten ja irgendwo nicht behaupten kann.. Aber mal um von DSDS wegzukommen 🙂 man merkt bei ihm das er die Musik über alles liebt 🙂 und mal nebenbei bemerkt ist doch nichts verkehrtes dran, wenn man unterschiedliches ausprobiert.. Schließlich soll ein Künstler doch auch viele Facetten zeigen können und kein ONE HIT WONDeR bleiben -.- meiner Meinung nach ist aArdian auf dem richtigen weg 🙂 mittlerweile werden auch einige seiner ‚alten‘ Songs auch in fastfood ketten gespielt -im Fernsehen war das auch mal der Fall 🙂 er muss nur weiterhin am Ball bleiben- wir Fans lassen den ganz sicher. nicht im Stich 🙂 Kritik ja aber konstruktiv, ein Rahmen sollte beibehalten werden.. Ich finde es wird immer auf höchstem Niveau und in den höchsten Tönen gemeckert.. Statt dem mal die Chance zugeben zu zeigen was er drauf hat )aks außenstehender ist es immer leicht zu reden…Nur Ardian selbst weiß denke ich was er bisher durchmachen musste…er ist gerade mal 22 und hat bisher einiges erreicht wovon andere nur träumen können 🙂 er entwickelt sich weiter- er hat noch einiges in petto 🙂 gebt ihm aber erst einmal die Chance sich zu beweisen… Ich bin mir sicher er wird keinen enttäuschen 😉

  3. @eli Ist ja auch schön das er weiterhin Musik macht aber warum dann nicht im Stil von This Is My Time? Immerhin hat er es mit diesem Lied auf die 40 in den Charts geschafft, die Kirmesmucke danach ist ja gnadenlos untergegangen – zurecht wie ich finde. Rumprobieren können grosse Künstler wenn sie es schon geschafft haben, die haben ja nicht viel zu verlieren. Ein Neuling wie Ardian sollte da eher vorsichtig sein, denn auch wenn eine rein digitale Veröffentlichung nicht so viele Kosten verursacht, die Plattenfirma oder das Management werden sowas nicht ewig unterstützen.

  4. Ich glaube nicht, dass ein Künstler jemals von Anfang an, von 0 auf 100 wusste, in welche Musikrichtung er oder sie gehen möchte.. So eine Entwicklung braucht seine Zeit 🙂 Der Schalter wird sich auch bei Ardian umlegen 100 pro… Wenn das Management nicht mehr mit ihm könnte,dann hätte sich dieses. Schon längst von ihm verabschiedet…Aufgeben wäre leicht..vllt. Ist ardian auch momentan in so einer Phase wo er die musikrichtung am meißten hört und sich womöglich zum Ziel gesetzt hat das gleiche erreichen zu wollen – vermute mal er liebt Herausforderungen.. Er möchte lieber den schwereren weg gehen als sich mit dem leichteren aabspeisen zu müssen…glaube immer noch, dass es als Laie schwer ist nachzuvollziehen, was im musikbusiness alles so abgeht…ein wenig Geduld sollten wir Fans denke ich aufbringen und ihm vertrauen, dass er seine Sache richtig machen wird bzw. macht 😉 und so verkehrt hört sich seine neue Mucke auch nicht an- ist doch nicht verkehrt sich bei dem ein oder anderen Künstler seine Ideen bzw Inspiration zu holen und gleichzeitig sich selbst zu sein- also eigene Ideen einfließen zu lassen… Bevor es noch zum Roman kommt… Mach ich hier lieber einen Cut 😉

  5. Ardian Bujupi ist der beste Sänher überhaupt er hats einfach drauf er ist der Hammer ein Traumhafter Traumann seine Stimme wenn er singt haben alle gänsehaut unbeschreiblich Hübsch dieser Jungeee OMG Ich Liebeee dich mehr als alles andre auf der Welt mein ein & alles <3 <3 <3 !!!

  6. Ich finde den Song Hammer und seine Stimme erste Sahne, Lecker !

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a