Kanye West sprengt die Grenzen des Rap-Universums mit „Yeezus“ | Album-VÖ: 17.06.13

Kanye West sprengt die Grenzen des Rap-Universums erneut: Sein sechstes Album „Yeezus“ erscheint am 17. Juni 2013.

Die überwältigende Flut an News, die wöchentlich, täglich, in Stoßzeiten gar im Sekundentakt zu seiner Person auftaucht, macht es gar nicht so einfach, einen Text über Kanye West zu verfassen, der nicht sofort wieder überholt ist: Fast täglich gibt’s irgendwelche neuen Meldungen, Blog-Posts, Gerüchte, Sticheleien, Meinungsäußerungen, kleine Jokes im Gif-Format, mehr oder weniger gelungene Paparazzi-Shots… und hin und wieder sogar über 6.000 Tweets pro Stunde: so geschehen, als er Mitte Mai „New Slaves“, die erste Single aus seinem kommenden sechsten Album „Yeezus“ (Album-VÖ: 17.06.13) nicht einfach über die eigene Website oder iTunes, sondern überdimensional und zeitgleich an 66 Häuserfassaden in 11 Metropolen der Welt präsentierte – unter anderem in Berlin.

„Taking it back to the streets“, so das Motto der spektakulären Aktion. „Only Kanye could pull this off“, hieß es bei XXL über den grandiosen Schwarz-Weiß-Clip und die sensationelle Videopremiere. Und es stimmt: Kanye West war bekanntlich noch nie ein Mann der zurückhaltenden Gesten. Spätestens seit der internationalen Megapremiere steht fest, dass „Yeezus“ das wildeste, markanteste, lauteste und aggressivste Album wird, das er jemals aufgenommen hat.

Weblink

www.universal-music.de/kanye-west/home

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a