Johannes Oerding mit neuer Single „Engel“

Johannes Oerding – der 27-jährige Wahl-Hamburger aus dem Rheinland gibt der deutschsprachigen Popmusik einen neuen, frischen Anstrich wie seinerzeit ein Grönemeyer.  Mit kraftvoll-modernen Singer/Songwriter-Qualitäten singt er über Inhalte, die ein jeder von uns in sich trägt.

Mit jedem seiner Lieder schafft Johannes Oerding ein in sich stimmiges Kunstwerk und kreiert mitreißende Emotionswelten.

Eine Stimme, die Kultrocker Udo Lindenberg mit den Worten „ Kehle aus Gold“ umschrieb und seinen emotionalen Songs sang sich Johannes Oerding bislang in die Herzen tausender von Menschen. Diese Gabe erkannten auch Künstler wie Simply Red, Ich & Ich, Stefanie Heinzmann und Ina Müller, die ihn mit auf Tour nahmen, so dass es Johannes Oerding 2009 auf über hundert Live-Konzerte brachte.  Die Konsequenz: eine erste eigene Tour, mit ausverkauften Häusern!

So facettenreich wie seine Musik, ist auch sein Live-Publikum – generationsübergreifend zieht er es in seinen Bann und gibt dabei jedem Einzelnen das Gefühl, nur für ihn zu spielen. Die Lieder auf seinem Debütalbum „Erste Wahl“ überzeugen dabei live und auf CD. Diese Stimme lässt niemanden kalt und alleine. Kein Wort zuviel, keine Silbe zuwenig. Und das berührt, weil es echt ist.

Ohne Zweifel, Johannes Oerding rückt die Bedeutung von handgemachter und live eingespielter Musik in den Mittelpunkt und braucht auch mögliche Vergleiche mit internationalen Künstlern wie James Blunt, John Mayer oder James Morrison nicht zu fürchten. Keine Kompromisse, sondern pure Leidenschaft für die Musik – das spürt man ab der ersten Strophe! Johannes Oerding – ein Künstler, der uns hierzulande noch viele besondere musikalische Momente bereiten wird.

Johannes Oerding – „Erste Wahl Tour“

08.04.2010 Hamburg, Markthalle
15.04.2010 Freiburg, Jazzhaus
21.04.2010 Augsburg, Spectrum
22.04.2010 Ulm, Roxy

Weblinks: www.johannesoerding.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a