JANELLE MONÁE präsentiert ihr neues Album „The Electric Lady“ im September erstmals live in Deutschland!

In einem exklusiven Interview zu ihrem neuen Album “The Electric Lady“ sagte Janelle Monáe unlängst: »Der Hintern lügt nicht. Der Hintern beugt sich stets dem Gesetz des ‚Jams‘. Er wird dir die Wahrheit über jemanden sagen.« Vielleicht dachte sie, als sie diese denkwürdigen Worte sprach, an ihre neue Single. Denn der Song „Dance Apocalyptic“, der hierzulande am 13. September erscheint, handelt sozusagen vom Tanzen als Lösung aller Probleme. Ob man sich nun Sorgen um den Zustand des Immobilien-Marktes macht, es Bombendrohungen für deine Stadt gibt oder ein Zombie in deinem Vorgarten rumlümmelt – alles völlig egal, einfach weiter tanzen! Die Message der Electric Lady ist: »Don’t stop! Chalanga-langa-lang!« Noch Fragen?

Natürlich. Aber keine Sorge, es macht alles Sinn, spätestens wenn man den Videoclip zu „Dance Apocalyptic“ zum ersten Mal sieht. In dem tanzt und singt Monáe, die sich auf ihrem neuen Album in die „The Electric Lady“ verwandelt, in einem TV-Studio und bietet dabei einen ungewohnten Anblick. Anstatt wie üblich einen schwarzen Smoking zu tragen, präsentiert sie sich in einem weißen Outfit und mit wilder Mähne. Das Musikvideo zur Single „Dance Apocalyptic“, welches bei den MTV VMAs 2013 einen Moonman für die „Best Art Direction“ gewonnen hat, gibt es hier zu sehen.

Ebenfalls in Kürze wird Janelle Monaés neues Album „The Electric Lady“ erscheinen. In Deutschland ist es am 13. September so weit. Die dazugehörige Single „Dance Apocalyptic“ verschafft dem Hörer einen hervorragenden Einblick in die melodisch aufregenden Klangwelten zwischen Motown Soul, Pop-Punk und Funk, die einen auf dieser Platte erwarten. Beflügelt von der Möglichkeit mit persönlichen Idolen wie Prince und Erykah Badu zu kollaborieren, nahm die 27 Jahre junge Janelle Monáe mit „The Electric Lady“ ihr vielseitigstes, energiegeladenstes und aufregendstes Album auf. Die rebellische Ms. Monáe beugt sich keinem der ungeschriebenen Gesetze der Pop-Welt. Ganz im Gegenteil: Sie schafft sich ihre eigenen Regeln, nur um sie wenig später selbst wieder zu brechen. Durch diese Praxis erreicht Janelle Monáe eine musikalische Brillanz, die von nur wenigen anderen Künstlern erreicht wird. Und jetzt: »Do that dance!«

Im September wird Janelle Monáe zwei exklusive Konzerte in Köln und Hamburg spielen und ihr Album „The Electric Lady“ zum ersten Mal dem deutschen Publikum live präsentieren:

19.09.13 / KÖLN / STADTGARTEN
20.09.13 / HAMBURG / MOJO CLUB

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a