Jam & Spoon feat. Plavka vs. David May & Amfree – Right In The Night 2013

Was soll man zu JAM & SPOON noch sagen? Jeder, der sich im Ansatz mit Techno auskennt, oder nein, jedem, der sich zu Technohochphasen wie den frühen Neunzigern mal die Charts angeschaut hat, wird dieser Name ein Begriff sein. Jam & Spoon sind die absoluten Helden der frühen 90er Jahre Techno Szene. Bestehend aus Rolf Ellmer (Jam El Mar) und Markus Löffel (Mark Spoon) haben sie Anfang der 90er angefangen unter verschiedenen Projektnamen Dance & Trance zu produzieren. 1993 gelang ihnen mit „RIGHT IN THE NIGHT“ der absolute Durchbruch und eine europaweite TOP10 Nummer. Mit darauffolgende Singlereleases, unter anderem mit Features von Jim Kerr (Sänger Simple Minds), Rea Garvey (Sänger Reamonn), Dolores O’Riordan (Sängerin The Cranberries), Tricky (Gastmusiker bei Massive Attack) oder Xavier Naidoo feuerten sie ein musikalisches Feuerwerk nach dem anderen ab.

Am 11. Januar 2006 verstarb Markus Löffel tragischerweise an Herzversagen und hinterließ damit das legendäre Projekt JAM & SPOON, das seither mit einem jährlichen Trauertag zu Ehren von Mark Spoon in Erinnerung gehalten wird. Und fast 20 Jahre nach dem Original Release folgt nun die Neuauflage! „RIGHT IN THE NIGHT“ wird zum zweiten Mal veröffentlicht! Überarbeitet & geremaked von DAVID MAY & AMFREE, mit frischen Beats und damit im neuen musikalischen Gewand kommt das Projekt JAM & SPOON, halb Legende, halb Alive, nun zurück und schickt ihre Erfolgssingle zurück in die Clubs und ganz sicher auch zurück in die Charts. Wie gewohnt im Gepäck, Erfolgsstimme Plavka, die über ihren Megahit hinaus noch viele weitere Singles mit ihrer Stimme auf Hochglanz gebracht hat! JAM & SPOON feat. PLAVKA VS. DAVID MAY & AMFREE mit „RIGHT IN THE NIGHT 2013”. Keinen Ticken schlechter, nein, nur noch besser.

Videolink

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a