J.Williams feat. Dane Rumble – Takes Me Higher – VÖ: 13.05.2011

Höher und höher und höher – im Grunde genommen war es nur eine Frage der Zeit, bis sich Neuseelands momentan heißeste Acts zu einer wahren Superkollaboration des Urban Pops zusammen tun: Mit ‚Takes Me Higher‘ haben R&B-Sensation J. Williams und Dane Rumble den ersten Ohrwurm des noch jungen Jahres am Start!

Und was im Land der Kiwis geht, das geht hier drüben erst Recht: Konnte die Platin überschüttete Singleauskopplung ‚Takes Me Higher‘ in Neuseeland bereits auf Anhieb sämtliche Charts sprengen (# 2 Single-Charts, #2 Airplay-Charts, #1 Urban Radio, # 1 NZ40-Charts und #1 Pop-Charts), so setzt J. Williams mit dem neuen Outtake aus seinem Top 5-Albumdebüt ‚Young Love‘ nun zum großen Sprung über den Teich an, um auch Deutschland mit seinem catchy Sommersound im Sturm zu erobern!

Schon Ende 2008 attributierte die NZ Herald das 22jährige Allroundtalent als ‚one of the top 20 New Zealanders to watch for 2009‘ – und das keinesfalls mit zu Unrecht verteilten Vorschusslorbeeren, wie J. Williams schon wenig später mit insgesamt fünf ausgekoppelten Top 40-Chartsingles beweisen sollte. Und auch sein gefeiertes Debütalbum ‚Young Love‘ hielt sich nach Veröffentlichung wochenlang in den neuseeländischen Top 10 – eine mehr als beachtliche Leistung, musste sich J. Williams doch gegen fast übermenschliche Popkonkurrenz wie ganze zwei Michael Jackson-Alben, The Black Eyed Peas und Hannah Montana beweisen!

J. Williams beweist: Es geht immer weiter und immer höher. Man muss nur wollen!

Weblink

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a