Get No Sleep im Kölner Bootshaus

Es gibt Tage im Jahr, bei denen man schon Monate vorher genau weiß, wie man sie verbringt. Der 30. April ist so ein Tag, denn da heißt es jedes Jahr aufs Neue ‚Tanz in den Mai‘.

Die Macher des Kölner In-Clubs Bootshaus beweisen seit vielen Jahren, dass sie genau wissen, was die Feierwütigen am Rhein an diesem ‚Feier-Tag‘ hören wollen. Und in diesem Jahr gibt es den ersten GET NO SLEEP Event im Bootshaus und mit DJ Top-Star Fedde Le Grand – der neben David Guetta bekannteste und beliebteste House-DJ der Welt – am Auenweg vorbei. Der sympathische Flamingo-Records-Labelchef Le Grand, der mit seinem „So Much Love To Give“-Remake für Ausnahmezustände auf den Dancefloors weltweit gesorgt und gerade erst die Coldplay-Single „Paradise“ bravourös geremixt hat, ist dafür bekannt, immer brandneue Edits von bekannten Hits und eigene, unveröffentlichte Produktionen in seinem Case zu haben, um den Gästen ein besonderes Erlebnis zu bescheren.

Der GET NO SLEEP Event steht unter dem Motto ‚NEONLAND‘, und bietet entsprechend neben einem großartigen DJ-LineUp außergewöhnliche Dekoration, Visuals und Performer. Fedde Le Grand spielt in der Mai-Nacht zusammen mit dem momentan sehr angesagten Deniz Koyu und den beiden deutschen House-Heroen Eddie Thoneick und Patric La Funk.

Jeder dieser DJs ist schon alleine für sich der Garant für einen unvergesslichen Abend, aber zusammen werden sie das Bootshaus auseinander nehmen – so viel steht fest! Der Startschuss fällt um 22:00 Uhr – frühes Kommen ist unbedingt zu empfehlen oder man sichert sich seine Tickets bereits hier im Vorverkauf!

GET NO SLEEP ist ein Live Ereignis, eine coole Community für elektronische Musik und ein Blog für alle Liebhaber dieses Lifestyles.

Weblink

www.getnosleep.de

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a