Follow Your Instinct „My City“ – die Hiphop Partyhymne 2013 (VÖ: 15.02.)

2010 gelang dem Urban­‐Pop­‐Trio Follow Your Instinct (Addis, Lionezz, Viper) mit dem US­‐Top10‐Hit „Disco“ der Durchbruch. Die US-Medien verglichen die amerikanisch­‐europäische Supergroup sogar mit den Black Eyed Peas. Nach dem weiteren Chartbreaker ‚No Matter What They Say‘ feat. Samu Haber von Sunrise Avenue (produziert von JAY ­‐Z “Superproducer” JUST BLAZE), kommt jetzt die Club Hymne ‚MY CITY‘. “Wie auch schon unser BILLBOARD CHART Hit “DISCO”, ist “MY CITY” ein Clubbanger und wir freuen uns schon auf die Live Shows in den Clubs, um mit den Leuten Party zu machen”, sagt Lionezz.

Dieser Song ist ein weiterer Schritt in Richtung “ANIMAL KINGDOM” Album, dass im Sommer 2013 kommen wird. “Wir versuchen weiter, mit starken Songs/Videos und harter Arbeit, weltweit auf uns aufmerksam zu machen. Das Album ist “incredible” und wir wollen, dass es jeder auscheckt!!”, betont Addis. Die Single erscheint mit Remixen von den BODYBANGERS und DAVE RAMONE am 15.02..

Fakten‐Check: Follow Your Instinct

Debüt ‐Single „Disco“ Platz 9 der US­‐Singlecharts, in den R&B/Hip‐Hop­‐Charts Platz 6

Addis aka Raptile: über 500.000 verkaufte Singles und Alben; alle Singles Top 40; Album „Classic Material“ Platz 8 in Deutschland, u.a. Zusammenarbeit mit Xzibit und Trey Songz.

Lionezz: einzige europäische Teilnehmerin der US‐TV‐ Show „Miss Rap Supreme “ auf VH1, bei der sie mit US Superstars Missy Elliot, Ghostface Killah von WuTangClan und SouljaBoy vor der Kamera stand. Sie hatte Auftritte im Vorprogramm u.a. von Outkast, Busta Rhymes, Beanie Seagle und Pharcyde.

Viper: Zusammenarbeit in LA mit dem Produzenten Dallas Austen (Madonna, Michael Jackson, Pink) sowie dem Shady­‐DJ‐ Team von Eminem zusammen (2009 bei Follow Your Instinct).

Hier eine Kostprobe von „My City“: Lyric Video & Making of

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a