DJ SAMMY feat. The Jackie Boyz „Shut up and Kiss me“

DJ SAMMY ist einer der erfolgreichsten Masterminds der elektronischen Musik. Nach Nummer 1 Hits und Top10-Platzierungen in England, den USA, Deutschland, Australien, Frankreich, Kanada, Norwegen und vielen anderen Ländern, fügte er im letzten Jahr mit LOOK FOR LOVE ein weiteres Glanzstück hinzu. Der Track, den er mit Jean-Baptiste, dem Songwriter der Black Eyed Peas schrieb, fegte über die Dancefloors und eroberte das Internet im Sturm.

Das herzzerreißende Video überstieg innerhalb von nur ein Paar Tagen die 1. Mio. Views und zählt mit mittlerweile über 11 Millionen Klicks zu einem der erfolgreichsten Clips der elektronischen Musikszene überhaupt.

Jetzt legt der Grammy Award Gewinner nach. Für seinen neuen Floorfiller hat er sich die Jackie Boyz aus Atlanta sowie Lady V aus Los Angeles mit ins Boot geholt. Und wenn sich vier Grammy-Künstler ins Studio einschließen, muss zwangsläufig eine geniale Nummer raus kommen. „Shut Up And Kiss Me“ ist ein absolut frischer Dance-Track mit den Sammy-typischen, positiven Vibes für die „Los“ von den Jackie Boyz auch gleich die Vocals beisteuert.

Die Brüder Carlos und Steven Battey aka „The Jackie Boyz“ sind die US-Songwriter-Abräumer der letzten Jahre mit Tracks für Madonna, Chris Brown, Justin Bieber, Sean Kingston, Jennifer Lopez, Shontelle, Cee-Lo und Cheryl Cole. Für den David Guetta One Love Club Mix von Madonna’s „Revoler“ gewannen die beiden ihren ersten Grammy Award. Weitere Grammy Nominierungen heimsten sie für Justin Biebers My World 2.0 in der Kategorie „Best Pop Vocal Album“ sowie für Flo Ridas „Sugar“ als „Best Rap Song“ ein.

Auch Lady V aka Victoria Horn ist Grammy Award Gewinnerin. Die Engländerin startete ihren Erfolg als Featuring Artist von Dirty Vegas beim Track „Days Go By“, der 2002 als Best Dance Recording den Grammy gewann. In der Folge schrieb sie an Millionsellern wie „Not in Love“ (Enrique Iglesias), „This is Us“ (Keyshia Cole), „Right Here (Departed)“ (Brandy) und „Got Dynamite“ (Demi Lovato, #1 Billboard Charts). Seit 2012 arbeite Victoria immer mehr in der elektronischen Musik. Ihr Vocals sind als Feature auf vielen DJ Records zu finden und sie schrieb seitdem Songs für David Guetta, Armin van Buuren, BT, Moguai und Chicane.

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a