DE/Vision – Popgefahr – The Mix

Das letztjähriges Album „POPGEFAHR“ erwies sich dabei nicht nur als reifes Zeugnis von DE/VISIONs geweitetem Erfahrungshorizont, sondern gleichsam als ironischer Kommentar auf die manchmal überhebliche Verdammung der Popmusik als minderwertige Kunstform. Mittlerweile ist die Band selbst zu einer Institution geworden, die jüngere Künstler beeinflusst und inspiriert. Mit ihrer ersten Veröffentlichung auf ihrem eigenen Label POPGEFAHR RECORDS stellten Steffen Keth und Thomas Adam mit der tatkräftigen Unterstützung ihres Songwriter-/Produzententeams Arne Schumann und Josef Bach ein buntes Potpourri bereit, das über die Single „Rage“/“Time To Be Alive“ hinaus wunderbar vielschichtige, abwechslungsreiche Pop-Juwelen enthielt.

„POPGEFAHR – THE MIX“ – Schon Andy Warhol machte deutlich, dass Pop vor allem auch eine Fixierung auf die Gegenwart bedeutet, in der das Zitat, das Remake und der Remix selbstverständlich zuhause sind. Nun muss der Remix nicht zwangsläufig wichtiger als das Original sein, wie es in der Poptheorie oft postuliert wird, aber zweifellos generieren sie oft interessante, spannende und originelle Variationen, manchmal sogar ganz neue Schöpfungen, in der das originale Material nur noch fragmentarisch zu erkennen ist.

Die Doppel-CD „POPGEFAHR – THE MIX“, welche auch als US Edition erscheinen wird, stellt das prall gefüllte, musikalisch abwechslungsreiche Facetten der elektronischen Musik umfassende Ergebnis eines Remix-Contests dar, zu dem DE/VISION aufgerufen, und im Rahmen dessen auch befreundete Acts angesprochen wurden. Eine ganze Armada namhafter und talentierter internationaler Acts sind genauso vertreten, wie der langjährige DE/VISION – Fan, die jeweils mit ihrem ganz persönlichen musikalischen Background Hand an die „POPGEFAHR“-Tracks gelegt haben und „POPGEFAHR – THE MIX“ fast zu einem eigenständigen neuen Werk machen.

In beiden Versionen hat man den chronologischen Aufbau des 10-Track-Albums beibehalten, so dass die deutsche und die US-Edition zusammen gleich vier verschiedene Versionen des ursprünglichen Albums bieten.

Erste Hörproben:

Facebook
Myspace

DE/VISION – LIVE

24.09.2011 – Mexico City, Club Uroboros (mit Iris, USA)

AND ONE & CAMOUFLAGE & DE / VISION auf Konzertreise

01.10.2011 – Hamburg (D), Große Freiheit 36
08.10.2011 – Dresden (D), Alter Schlachthof
22.10.2011 – München (D), Backstage
29.10.2011 – Leipzig (D), Haus Auensee
05.11.2011 – Düsseldorf (D), Stahlwerk
12.11.2011 – Berlin (D), Columbiahalle (C-Halle)
26.11.2011 – Frankfurt (D), Hugenottenhalle
03.12.2011 – Peine (D), Gebläsehalle

Tourmanagement: www.pluswelt.de
Tickets für diese Shows gibt es unter www.bodypop-shop.de

Weblink

www.devision-music.de

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a