Deadmau5: The Veldt EP – Veröffentlichung am 22.06.2012

Mau5trap/Parlophone bringt am 22. Juni 2012 deadmau5s ‘The Veldt’ EP’ heraus. Der Titan der elektronischen Dance Music ist ein Künstler, der ständig auf der Suche nach neuen innovativen Wegen ist, angetrieben von dem Bemühen, sich weiter zu verbessern. Mit dieser Veröffentlichung beweist er wieder einmal, wie man sich im Zeitalter der sozialen Netzwerke als Künstler behauptet.

Erst kürzlich brachte er sein Studio in seiner Heimatstadt Toronto auf den neuesten Stand. Seit dem Ende der letzten zermürbenden Nordamerika-Tournee hatte er sich dort verschanzt und der Kreativität freien Lauf gelassen. Da er immer schon sehr viel Wert auf die Kommunikation mit seinen Fans gelegt hat, sind die technischen Neuerungen nicht überraschend: Mittlerweile ist er in der Lage, seine Sessions – sowohl Schreiben als auch Aufnahmen – über einen Live Stream mit seinen Anhängern zu teilen.

„Im Gegensatz zu den alten Zeiten hat deadmau5 den Track live komponiert. Die Fans waren die ganze Zeit über live dabei. Das ist das komplette Gegenteil von dem, was andere Bands noch vor zehn Jahren propagierten, dass nämlich Napster so fahrlässig war, unvollständige Werke der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Wieder einmal nutzt Deadmau5 vorhandene Werkzeuge zu seinem Vorteil statt sich als Feind des technischen Fortschritts zu positionieren.“ Bob Lefsetz

Am Wochenende des 17. und 18. März, während einer 22 Stunden langen Live Streaming Session, kreierte deadmau5 nämlich den neuen Song ‘The Veldt’, inspiriert von einer Science-Fiction-Kurzgeschichte von Ray Bradbury. Kurz darauf lud er den Song für die Fans auf seiner Soundcloud-Seite hoch; zu diesem Zeitpunkt übrigens noch in reiner Instrumental-Form.

„Ich mag Kurzgeschichten, seitdem ich keine Zeit mehr habe, mich in einen langen Roman zu vertiefen. Und wie man ja weiß, kann die Arbeit anderer Leute, sei es nun Kunst, Dichtung oder Literatur, sich sehr wohl leicht auf deine eigene Arbeit auswirken, indem sie dich dazu inspiriert, das Erfahrene auf persönliche Art weiterzuführen oder es einfach nur zu würdigen…daher stammt der Track an sich…egal, nach der Inspiration fühlte ich, dass ich dazu einen Soundtrack schreiben musste… ein irgendwie erbauendes melancholisches Klangbild von Kids, die sich kranker Technologie verschrieben haben, die ihnen erlaubt, sich jedes gewünschte Umfeld oder Ding herbeizuzaubern… in diesem Fall sogar, dass sich Kinder manchmal wünschten, ihre Eltern seien tot, aus grundloser Rache für eine Bestrafung. Welche großartige Geschichte, oder?“ deadmau5

Schon am nächsten Tag berichteten die Fans auf Twitter über eine Version des Songs, aber mit Gesang. Darauf reagierte er zunächst nicht, denn er bekommt ständig Nachrichten, aber nachdem sich die Anzahl der Tweets so dermaßen steigerte, schaute er nach: Ein Fan hatte seine Kommentare zur Kurzgeschichte zu einem kompletten Text zusammengefasst. Die Version haute deadmau5 regelrecht um, alles für die Nachwelt festgehalten während des Live Streams.

„Der Typ hatte seine Hausaufgaben wirklich gemacht und kam mit einigen Strophen an, die nicht nur die Story, sondern auch die Atmosphäre perfekt wiedergaben, also genau das, was ich von einem Song mit Textbezug erwarte. Man kann es ihm nicht hoch genug anrechnen.” deadmau5 nahm sofort Kontakt zum Sänger auf und teilte Chris James mit, dass er ihre/seine Version offiziell zu veröffentlichen gedenke (alles wieder per Live Stream zu verfolgen). Kurz darauf arbeiteten er, sein Manager und Chris die Einzelheiten am Telefon aus, es sollte nur noch eine Strophe dazu entstehen. Wieder alles per Live Stream.

So wurde ‘The Veldt’ also zum Titelsong der ‘The Veldt EP’, die erste einer Reihe von EPs von deadmau5, die in den nächsten Monaten erscheinen werden, um dann später am Ende des Jahres mit einem Album komplettiert zu werden. ‘The Veldt EP’ enthält außerdem ein weiteres neues Stücknamens ‘Failbait’, aufgenommen mit den HipHop-Legenden Cypress Hill. Zusätzlich gibt es eine Reihe von Remixen von ‘The Veldt’. Genauere Details folgen.

Weblink

www.deadmau5.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a