David Guetta gewinnt MTV EMA und AMA Awards!

David Guetta, der DJ mit den magischen Händen, hat zwei weitere prestigeträchtige Preise erhalten: Am 11. November 2012 wurde er bei den MTV European Music Awards (EMA) in Frankfurt als Best Electronic Act und eine Woche später bei den American Music Awards (AMA) in New York City als „Favorite Artist“ in der neu geschaffenen Kategorie Electronic Dance Music (EDM) ausgezeichnet. Wie sehr er sich darüber gefreut hat, kann man hier auch noch mal sehen unter www.facebook.com/davidguetta!

Freude auch bei den Guetta-Anhängern und denen, die es noch werden wollen: ab dem 07.12.2012 wird es die definitive Edition von dem Hit-Album „Nothing online casino But The Beat“ geben: Die aktualisierte Fassung „Nothing But The Beat Ultimate“ enthält alle Tracks der Originalversion und „Nothing But The Beat 2.0“, zusammen also ein stattliches 29-Songs-Package. Darauf sind alle bisherigen Hits zu finden, die Top 10-Single „She Wolf (Falling To Pieces)“ feat. Sia (seit 5 Wochen #1 in den European Club Charts) ebenso wie die aktuelle neue Single „Just One Last Time“ (VÖ: 19.11.2012) feat. Taped Rai.

Bis heute hat „Nothing But The Beat“ weltweit mehr als 3 Millionen Einheiten verkauft (Platin in 17 Ländern) – dazu noch die unglaubliche Zahl von 18 Millionen Singles seit der Veröffentlichung im August 2011. Allein in Deutschland hat „Nothing But The Beat“ bereits die magische Doppelplatin-Grenze (über 400.000 verkaufte Einheiten) geknackt und ist auf dem besten Wege die halbe Million zu erreichen.

Nach der zur Zeit laufenden Südamerika-Tour wird David Guetta in diesem Jahr noch zweimal live in Deutschland auftreten:

Freitag, 14.12. Mannheim – Maimarkthalle
Samstag, 15.12. Düsseldorf – ISS Dome
Tickets bei Eventim.de!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a