David Choi – ein YouTube-Star reist mit seiner Musik um die Welt – erste Single in Deutschland

Dieser junge Mann hat seine web 2.0 Hausaufgaben gemacht! Bald nach dem Start von YouTube wird David in den Bann der Plattform gezogen, und lädt 2006 aus Spaß einen selbstgeschriebenen Song hoch: „YouTube (A Love Song)“ landet überraschend auf der Startseite und eröffnet David ein ganz neues Publikum, das er seitdem nutzt, um seine Musik zu verbreiten. Wenn David Choi seine Gitarre nimmt und zu spielen beginnt, sehen ihm Tausende zu, Zehntausende. In den Vereinigten Staaten, in Asien, in Europa, rund um den Globus verfolgen hunderttausende Menschen seine Songs. Wie Beispielsweise hier in Sydney.

Seine Videos haben inzwischen insgesamt mehr als 100.000.000 Views gesammelt, beinahe eine Million Nutzer haben seinen Channel abonniert und verfolgen so regelmäßig alle Neuigkeiten. Er hat drei Alben, „Only You“, „By My Side“ und sein neues Werk, „Forever and Ever“ selbst geschrieben und produziert. Mit der ersten Singleauskopplung „Missing Piece“ will er nun auch Europa erobern.

Auf den ersten Blick wirkt David Choi schüchtern, fast unscheinbar. Aber sobald er singt, ist er in seinem Element. Dann vergisst er, dass die Kamera läuft, dass er in seinem Jugendzimmer in Fullerton, Kalifornien, sitzt, und dass das Video, das gerade entsteht, der Kritik von Millionen Fans standhalten wird. Aber seine Fans lieben ihn, den Jungen, der ungekünstelt und nur mit Gitarre ausgestattet seine Songs vorträgt und auf YouTube ein Star ist.

Seinen Eltern gehört ein Musikgeschäft in Kalifornien, und so kommt es, dass David – gezwungenermaßen – einen Großteil seiner Kindheit zwischen den verschiedensten Musikinstrumenten verbringt. Er beginnt die Musiklandschaft zu entdecken, nebenher geht es weiter mit Privatunterricht am Klavier, Schulorchester, Chor, aber auch mit Computerspielen und den ersten Experimenten am Keyboard, auf dem er seine ersten Aufnahmen und Remixe macht.

David hat sich beigebracht, wie man Songs schreibt, selbst aufnimmt und produziert, und ist Mitglied in den verschiedensten Online-Communities, um sich Feedback zu holen. Immer offen für Kritik, gewinnt er eine Reihe an Contests, darunter den Hauptpreis bei einem David Bowie Mash-Up Contest, den Bowie selbst auswählte. In seinem zweiten Jahr bei Warner Chappell beginnt David Videos auf YouTube zu stellen – wegen Vertragsbindungen erst einmal nur mit Coversongs. Als einer der meistgesehenen Musiker bei YouTube folgen bald Kooperationen, TV-Auftritte und Werbeverträge, seine Songs werden auf Sendern wie NBC, FOX, VH1, MTV, oder Disney eingesetzt, er arbeitet mit Marken von Google über Toyota und Kellogs zusammen.

Im Video zur ersten Single „Missing Piece“ spielt Ellen Wong mit, die durch die Comic-Verfilmung „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ bekannt geworden ist.In Deutschland erscheint die Single aus dem aktuellen Album „Forever and Ever“ am 01. Juni 2012.

Zur Zeit ist David Choi auf Tour in Australien/Asien:

14. Mai – Jakarta, Indonesien
17. Mai – Manila, Philippinen
20. Mai – Kuala Lumpur
23. Mai- Hong Kong
09. Juni – Seoul, Korea
14. Juni – Tokyo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a