Chris Prinz mit seiner neuen Single „Richtung Sonne“ | VÖ: 05.07.

„Raus aus Berlin – mein Tank ist leer.“ Die Zeile stammt aus Chris Prinz‘ neuer Single „Richtung Sonne“. Sie drückt wohl das aus, was im Moment alle denken. Die Lust auf Sommer macht sich breit und ist in diesem Jahr nach Dauer-Winter und durchnässtem Frühling heftiger als je zuvor. „Richtung Sonne“ ist der Soundtrack des Sommers 2013, mit dem der kreative Lebemann aus der Hauptstadt weiter die Erfolgsleiter hoch klettert. Nach dem Erfolg seiner Debüt-Single „Berlin (bei Tag und Nacht)“ arbeitet Chris Prinz jetzt zusammen mit seinem Produzententeam RocFam an seinem ersten Album, das im Spätsommer erscheint. Das Video zu „Richtung Sonne“ wurde in Miami gedreht, da wo Sonne und Style zuhause sind. Die Single „Richtung Sonne“ gibt’s ab 5. Juli als Download überall zu kaufen.

Für den Remix von „Richtung Sonne“ konnte Chris Prinz eine Frau gewinnen, die mit Sommerhits wohl am meisten Erfahrung hat: Loona! Marie-José van der Kolk, wie sie mit richtigem Namen heißt, hat sich sofort bereiterklärt, Chris Prinz zu supporten.

Der Musikstil von Chris Prinz ist neu und irgendwie außergewöhnlich. Treibende Dance-Grooves mischen sich mit deutschen Texten, eingängigen Gesangsmelodien und entspannten Rap-Parts. Das ist eine Kombination, die vor ihm noch keiner gebracht hat. Entsprechend groß ist die Euphorie der Fans. Über eine Million Klicks hat der smarte Act bereits generiert. Seine Fans mögen alle Musikrichtungen: Von Black Music über Dance-Pop bis hin zum Schlager und weit darüber hinaus. Ein Mann, auf den sich alle einigen können.

Chris Prinz‘ neue Single „Richtung Sonne“ erscheint am 05.07.2013. Die Single „Berlin (bei Tag und Nacht)“ ist weiterhin erhältlich. Das Debüt-Album „Träume kann man leben“ erscheint im Spätsommer.

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a