Chima – heute erscheint die Single „Morgen“ | Album-VÖ „Stille“: 06.07.12

So beginnen Filme wie „Falling Down“: Bilder von Frankfurt am Main, Finanzmetropole der Gegensätze, Hochäuser, Banken in Hochglanz, Bahnhofsviertel, schäbige Seitenstrassen in vergilbtem, dreckigem Weiß. Geld. Status und Symbole. Schein. Scheinwelt. Chima, Sohn nigerianischer Eltern, ist umgeben von augenscheinlich freien, erfolgreichen, gut gelaunten Menschen. Freunde, die Sonntags zum Bauernmarkt gehen um zu flanieren, junge Gastronomen, Werber, Anwälte, Marketingcracks, die kreativ verortet sind, mitgestalten, funktionieren – und Geld verdienen. Türken, Jugos, Afrikaner – das „neue Deutschland“ derer, die aus den Träumen ihrer Eltern etwas gemacht zu haben scheinen. Eigentlich gehört Chima dazu: Musik, Poesie, Freigeistigkeit, ein Leben nach scheinbar eigenen Regeln. Doch hinter dem lauten, offenherzigen Lachen liegt eine zweite Welt.

„Countdown, Staubwolken, Schnitt! Ich lass alles hinter mir. Lasse alle Stricke reißen, vertraue auf mein Tier. Ich siege, ich atme, ich will mich vermehren. Nahe der Unendlichkeit kann ich mich spüren: Ich fliege!“

Die neue Single „Morgen“ von Chima erscheint heute, am 01. Juni. Das dazugehörige Album „Stille“ wird am 06. Juli veröffentlicht.

Wer nicht mehr so lange warten möchte, kann sich hier schon mal das Video zu „Morgen“ ansehen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a