CHERYL COLE – „Fight For This Love“ (Single-VÖ: 26.02.) + „3 Words“ (Album-VÖ: 19.03.)

Cheryl Cole ist derzeit die bekannteste Frau im UK Showbiz. Sie ist Sängerin, Mode-Ikone, TV-Idol und Ehefrau von Chelsea-Fußballstar Ashley Cole. Schon in jungen Jahren wollte Cheryl Cole im Rampenlicht stehen – 2002 wurde ihr Traum wahr und Cheryl wurde zur Frontsängerin der britischen Girlgroup Girls Aloud, die aus der TV-Show „Popstars: The Rivals“ hervorging. Mit 20 aufeinander folgenden Top 10-Hits sind Girls Aloud die erfolgreichste Pop-Band des Jahrzehnts.

2008 steuerte Cheryl Cole die Gesangsparts für die Single „Heartbreaker“ von US-Rapper will.i.am bei und landete damit prompt auf Platz 4 in den britischen Charts. Kurz darauf nahm Cheryl Cole ihr erstes Solo-Album „3 Words“ auf, das zum Teil von will.i.am produziert wurde und in Großbritannien sofort von 0 auf Platz 1 der Charts schoss. Die erste Singleauskopplung „Fight For This Love“ erreichte ebenfalls sofort Platz 1 in Großbritannien und Irland und ist 2009 der meistverkaufte Track innerhalb kürzester Zeit! Ende des Jahres veröffentlichte Cheryl Cole in ihrem Heimatland die zweite Single „3 Words“.

2010 kommt Cheryl Cole erstmals nach Deutschland. Ihre erste Single „Fight For This Love„ wird am 26.02.10 veröffentlicht, gefolgt von dem Album „3 Words“ am 19.03.10.

In der vergangenen Woche stellte Cheryl Cole beim „Digital Lifestyle Design“-Event zum ersten Mal in Deutschland ihre Debütsingle „Fight For This Love“ (VÖ: 19. Februar) und den Titeltrack „3 Words“ feat. will.i.am vor. Der grandiose Auftritt – bei dem will.i.am als Hologramm (!!) mit Cheryl Cole auf der Bühne stand – wurde vom Publikum frenetisch gefeiert. Den sehr sehenswerten Clip vom Auftritt beim „Digital Lifestyle Day“ von „3 Words“ gibt es hier.

Weblinks:
www.cherylcole.de

UPDATE: Bitte die neuen VÖ-Termine beachten. Die Single erscheint nun am 26.2. und das Album am 19.03.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a