CHER ist zurück! Das Video zur neuen Single “ Woman’s World“ feiert heute Premiere – Neues Studio-Album „Closer To The Truth“ erscheint am 4. Oktober

CHER ist zurück! 14 Jahre nach ihrem Megahit Believe und elf Jahre nach ihrem Album Living Proof meldet sich die Königin des modernen Discosounds überraschend mit einem Titel zurück, der alle Qualitäten für einen weltweiten Nummer-1-Hit mitbringt. Woman’s World schließt stilistisch direkt an CHERs Kult-Hits Believe und Strong Enough an und verspricht auch in den Clubs zu einem Mega-Hit zu werden. Der Clip zum Track wird heute zu sehen sein!

Woman’s World ist der erste, glänzende Vorbote für CHERs neues Album Closer To The Truth, das Anfang Oktober erscheinen wird. Mit dem Song, der von Star-Producer Paul Oakenfold (U2, Massive Attack, Simply Red) produziert wurde, bezieht sie einmal mehr die Position einer starken Frau, die sich in einer Männerwelt durchsetzen muss – und das tut CHER seit 50 Jahren mit zunehmender Brillanz. Wie sagte sie einmal in einem Interview: „Du kannst alles, was man über Männer wissen muss, auf einen Stecknadelkopf schreiben – und es wäre immer noch genug Platz für das Vaterunser über“. Aber sie weiß die angenehmen Seiten durchaus zu schätzen: „Ein Mädchen kann ruhig warten, bis der Richtige kommt, das heißt aber nicht, dass sie in der Zwischenzeit nicht trotzdem eine wunderbare Zeit mit all den Falschen verbringen kann!“

Schon 1964 feierte CHER ihren ersten US-Hit mit Baby Don’t Go, bevor sie 1965 mit ihrem damaligen Ehemann Sonny Bono und I Got You Babe weltweite Erfolge hatte. Seither ist CHER konstant ein wichtiger Teil der Popwelt und wurde mit allen großen Musikpreisen von Grammy bis Emmy und mehreren Golden Globe Awards ausgezeichnet. Mit 280 Millionen verkauften Tonträgern, gehört sie zu den kommerziell erfolgreichsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Allein ihr Album Believe (1998) verkaufte sich 20 Millionen Mal, die gleichnamige Single aus dem Album kam auf 11 Millionen verkaufte Exemplare. CHER kann auf 104 Doppelplatin- und eine Diamant-Auszeichnungen blicken und ist die einzige Künstlerin die in jeder der vergangenen sechs Dekaden mindestens eine Nummer-1 Single in den Billboard-Charts platzierte. In 15 Kinofilmen spielte CHER mit, darunter Wild On The Beach (1964), Chastity (1969), Die Maske (1985), Die Hexen von Eastwick (1987) und Meerjungfrauen küssen besser (1990). Im vergangenen Jahr war sie in Frank Coracis Der Zoowärter zu sehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a