CD-Tipp nicht nur für Kaffee-Liebhaber: „Coffee & Chill Vol. 3“ (VÖ: 28.06.2013)

Nachdem sich die ersten Ausgaben der Dallmayr – Coffee & Chill Lounge Musik so großer Beliebtheit erfreuen konnte, war eine Fortsetzung der Reihe so selbstverständlich wie der erste Kaffee am Morgen. Die Mischung hat sich zwar geändert, aber die Qualität ist gleich geblieben: 12 erstklassige Lounge-Titel als stimmungsvoller Begleiter, egal zu welcher Tages- und Nachtzeit.

Die Mischung macht es eben auch hier und die vertretenen Künstler liefern ein Sound-Angebot so reich wie die Welt des Kaffee selbst. Jazzig-urban ist ebenso vertreten wie leichte Ethno-Anklänge, die vertrauten Klänge der weltbekannten ibezenkischen Lounge-Musik ebenso wie die exotische Moderne Asiens. Eine musikalische Weltreise, die das Kopfkino ebenso inspiriert wie eine perfekte Tasse Kaffee die Sinne anregt. Damit ist Coffee & Chill Vol. 3 die richtige Wahl für Lounge- und Kaffee-Connaisseure für den stimmigsten Klangteppich, den man sich nur wünschen kann, von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang, vom ersten bis zum letzten Schluck. 100 Prozent hörenswert, 100 Prozent entspannend.

Coffee & Chill Vol. 3 startet mit dem Vargo Klassiker Slowdive aus dem Album Percious. Aus Ibiza frisch eingetroffen: Si Vous Voulez aus dem Debüt-Album von Chris Le Blanc und dem ebenfalls legendären Café Del Mar Klassiker Sensuality von Roberto Sol. (Chris Le Blanc und Roberto Sol sind mit Titeln auf über 100 CD Compilations weltweit vertreten u.a. der legendären “Buddha Bar” Reihe und auch Cafe del Mar). Ibiza Legende und Atzaro DJ ohm-g bereichert diese CD ebenfalls mit seinem wundervollen Chillout-Titel Wonderful Day vertreten.

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a