Carly Rea Jepsen – der Canadian Shooting Star

Carly Rae Jepsen ist in ihrem Heimatland Kanada kein Geheimtipp mehr. Die 26-jährige tritt bereits 2007 in der 5. Staffel der beliebten Castingshow Canadian Idol auf und belegt Platz drei. Vom Siegertreppchen startet sie kurz danach mit ihren Mitstreitern die Canadian Idol Top 3 Concert Tour und baut sich dadurch eine große Fanbase auf.

2008 veröffentlicht die charismatische Pop-Künstlerin mit „Tug Of War“ schließlich ihr Debütalbum sowie ihre gleichnamige iTunes-Single, die dank eingängiger Hooks bei den kanadischen Radiosendern schnell zum Dauerbrenner avanciert. 2010 nominiert sie der kanadische Musikpreis JUNO in der Kategorie New Artist of the Year und Songwriter of the Year. Auf dieses Talent wird auch Justin Biebers Manager und Entdecker Scooter Braun aufmerksam und nimmt sie kurzerhand unter Vertrag. Mit ihrer absoluten Ohrwurm-Single „Call Me Maybe“ belegt Carly Rae Jepsen seitdem sämtliche kanadische Hitlisten und Verkaufscharts und erreicht sogar Doppel-Platin. Zu ihren Fans zählt auch die oberste Riege der Hollywood-Jungstars. Justin Bieber, Selena Gomez und Ashley Tisdale haben kürzlich erst ein Viral-Video zur Single erstellt.

“Call Me Maybe”: Carly Rae Jepsen bringt die #1 Hitsingle aus Kanada mit prominenter Unterstützung jetzt auch nach Deutschland. Die Single erschien in Deutschland bereits im Februar (digital). Hier gibt es das Video dazu.

Im September wird ihr zweites Album erwartet. Das schürt die Vorfreude auf weitere energiegeladene Pop-Songs.

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a