Blank & Jones mit so8os erneut in den Top 10 der Verkaufscharts!

Blank & Jones feiern, direkt nach der „so8os Hubert Kah Artist Edition“, erneut einen Chartentry mit ihrer kuratierten Kopplungsreihe „so8os (soeighties)“. Die sechste Ausgabe der 3er-CD-Deluxe-Box ist mit # 9 bereits der fünfte Charts-Einstieg der Compilation-Reihe, die Maxiversionen von Stücken aus den 80er Jahren versammelt.

„Was aus Eigeninteresse, beziehungsweise der Motivation, ‚was wir schon immer mal auf CD haben wollten‘, anfing, hat sich im Laufe der Zeit zu einer echten Alternative für Sammler entwickelt“, kommentiert Piet Blank, Geschäftsführer Soundcolours, den Erfolg der Reihe. „Die Mischung macht es: 12-Inch-Versions, die zum Teil zum erstmals auf CD erscheinen, der aufpolierte Klang und die Freiheit, keinem Gesamtkatalog verpflichtet zu sein. Zudem vertrauen die Leute dem Namen Blank & Jones als kompetente Compiler mit enormen Musikwissen und Privatarchiv.“ Auch fänden sich auf der Reihe keine Vinyl-Rips. Eher würden sie auf einen Song verzichten. „Dazu kommt die lebhafte so8os-Community, die immer wieder neue Impulse gibt, und in der wir uns selber sehr engagieren. Abgerundet wird das Ganze von der Deluxe-Verpackung. Aber letztlich sei es ein Herzenprojekt, das Spass mache“, so Jasper Jones.

so8os Charthistory
so8os [soeighties 6] 07.10.2011 # 9
so8os [soeighties 5] 20.05.2011 # 7
so8os [soeighties 4] 07.01.2011 # 12
so8os [soeighties 3] 03.09.2010 # 9
so8os [soeighties 2] 26.03.2010 # 18

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a