Big Boi meldet sich mit „Vicious Lies and Dangerous Rumors“ zurück | Album-VÖ: 07.12.12

„Vicious Lies and Dangerous Rumors“ (VÖ: 07.12.12) ist das zweite Soloalbum von Südstaaten-Legende Big Boi – Als eine Hälfte von OutKast brachte er Atlanta auf die Hip-Hop Landkarte Amerikas und prägte nebenbei den bekannten Sound der Region. Nach sechs Alben mit André3000 als OutKast und dem hochgelobten Solodebüt „Sir Lucious Left Foot: The Son of Chico Dusty“ gibt es nun endlich „Vicious Lies and Dangerous Rumors“ vom Herren mit dem Hang zu Alter Egos.

Der Sohn von „Chico Dusty“, „Sir Lucious Left Foot“, ist jetzt auch noch „Sylvester the Unskippable“ und bringt damit direkt die Ansage wie zufrieden er selbst mit seinem neuesten Werk ist. Ein rundes Album, dass man nicht skippt, außer vielleicht zurück, um den Track davor noch mal zu hören. Die erste Single „Mama Told Me“ feat. Kelly Rowland ist dabei ein Vorgeschmack der sich hören lassen kann. Laut New York Post: „Musikalisch und textlich ausgelassen wie ein klassischer Prince-Song. Angenehm und schwerelos“.

Zu diesen Lobeshymnen passen auch die erlesenen Gäste auf „Vicous Lies and Dangerous Rumors“. Von alten Bekannten wie Ludacris und Killer Mike über die aktuellen Superstars A$AP ROCKY und T.I. sind u. a. auch junge Talente wie Little Dragon als Features vertreten. Somit hat „Vicious Lies and Dangerous Rumors“ alles was das Hip-Hop-Herz begehrt: Big Boi in Höchstform, große Features und ein unskippable Album!

Weblink

www.universal-music.de/big-boi/home

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a