Ardian Bujuipi und Andy B. Jones veröffentlichen gemeinsame Single „Make you Mine“

Ardian Bujupi ist einfach nicht zu stoppen. Nach seinem Chart-Debüt „To The Top“ und Hit-Singles wie „This Is My Time““ und „I’m Feeling Good“ steht er nun mit einem neuen Projekt in den Startlöchern. Zusammen mit DJ und Produzent Andy B. Jones veröffentlicht der Sänger am heutigen Dienstag die Club-Single „Make You Mine“ als digitalen Tonträger über alle bekannten Download-Plattformen.

Die Songidee zu „Make You Mine“ entstand in Andy B. Jones Tonstudio in Trier. Dort arbeitet er zusammen mit seinem Partner Peter „Fonty“ Alberz, der schon mehrere Hits für Ardian produzierte. Auf der Suche nach einem Sänger für die Vocals seines neusten Songs dachte er sofort an Ardian Bujupi. Auf ihn wurde Andy schon Anfang 2011 während der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar (DSDS), bei der Ardian den dritten Platz belegte, aufmerksam. Berührt von Ardians Persönlichkeit und seinem gesanglichen Talent, entstand der Wunsch mit dem Heidelberger einen gemeinsamen Song zu produzieren. Knapp zwei Jahre später entsprang so nach mehreren Studiosessions der clubtaugliche Ohrwurm „Make You Mine“. Dabei zeigt Ardian Bujupi erneut, was gesanglich in ihm steckt und welche musikalischen Facetten er bedienen kann.

Über die Arbeit im Studio berichtet Andy B. Jones: „Die Zusammenarbeit mit Ardian hat unglaublich viel Spaß gemacht. Nicht nur, dass er ein unglaubliches gesangliches Talent hat, auch seine Professionalität und sein Ehrgeiz haben mich enorm beeindruckt.“

Ardian Bujupi steckt ebenso voller Lobes für den DJ und Produzenten: „Ich schätze Andys musikalischen Werdegang sehr. Er ist seit über 18 Jahren im Musikgeschäft zu Hause und ein wahres Genie. Die Arbeit mit ihm hat mich musikalisch sehr inspiriert. Ich freue mich jetzt auf das Feedback meiner Fans und bin auf die Resonanzen zum Video gespannt. Wir hatten einfach eine tolle Zeit.“

Das Video zu „Make You Mine“ wurde in Deutschland und in der britischen Metropole London gedreht und erscheint in den nächsten Tagen. Die Hauptstadt der europäischen Clubszene war ein perfekter Drehort, um die Atmosphäre der poppigen Nummer einzufangen.

„Make You Mine“ erscheint heute am 13. November 2012 in digitaler Form. Auf der Single sind neben der Original-Version zwei Radio- und zwei Clubmixe zu hören. Der Tonträger erscheint über das Label Clubstar Records.

Making Of „Make You Mine“

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a