Adrian Sherwood – Survival & Resistance (VÖ: 17.08.12/On-U Sound) drittes Soloalbum des On-U Masterminds

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist Adrian Sherwood einer besten und dauerhaft wegweisenden Produzenten, Musiker und Remixer. Er hat seine tiefe, dunkle Magie auf die Musik von Künstlern wie Nine Inch Nails, The Cure, Blur, Primal Scream oder Lee Scratch Perry angewendet, und mit legendären Acts wie Tackhead und Mark Stewart unzählige, neuartige, seelenzerschmelzende Sounds erschaffen.

Jetzt erscheint mit seinem dritten Soloalbum „Survival & Resistance“ eine äußerst greifbare Weiterentwicklung seines im Bass verankerten Sounds.

Düstere Atmosphären, schleichende elektronische Klänge und ein beinahe orchestraler Ansatz im Arrangement sind mit einem unbeirrbaren Gespür für Melodien und Analog-Technik verbunden. Eine aufregende, längst überfällige Weiterführung des On-U Sound. Die Eckpfeiler von Sherwood einzigartigem production style sind alle da und erklingen eindrucksvoller denn je: das unwahrscheinliche Duell von Lärm und Melodie, Dub als femininer Protestsong und das Aufspüren verschollener Verbindungen zwischen Dub, Blues-Roots und brasilianischem Bossa.

Die schweren elektronischen Klänge und der meisterhafte Einsatz von Atempausen und Alien-Echo erschaffen einen strudelartigen, hirnerschütternden Sog. So definiert Survival & Resistance wie Avantgarde-Dub im Jahr 2012 klingt.

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden
n/a