ADORO – Liebe meines Lebens – Album ab 11.11.

Nach mehr als 1,5 Millionen verkaufter Tonträger, etlichen Gold- und Platin Awards und hoch umjubelten Live-Auftritten muss man nicht mehr erklären, wer Adoro ist. Auch müssen die fünf Opernsänger nicht mehr beweisen, dass sie hervorragend singen können, geborene Entertainer sind und in der Lage, wahre magische Momente zu schaffen.

Nach ihren Alben „Adoro“, „Für immer und dich“ und „Glück“ folgt nun ihr mittlerweile viertes Studioalbum „Liebe meines Lebens“. Ihrem Konzept, große deutsche Pop-Perlen zu hymnischen Arien zu verwandeln, sind sie auch dieses Mal treu geblieben.

»Wir haben uns sehr viel Zeit genommen für diese Produktion und dabei ganz besonderen Wert auf die Songauswahl gelegt. Nicht jedes Original eignet sich, klassisch interpretiert, in einer ‚ganz anderen Farbe gemalt‘ zu werden. Wir haben ausführlich probiert, diskutiert und sind immer wieder durch den kreativen Prozess gegangen.“

Wer auch diesmal ein opulent arrangiertes Klangfeuerwerk erwartet, wird nicht enttäuscht: So hat man Unheiligs Superhit »Große Freiheit«, Xavier Naidoos »Bitte hör nicht auf zu träumen«, »Wunder gescheh’n« von Nena oder »Dein Lied« von Laith al Deen – um nur vier Beispiele zu nennen – sicher noch nie gehört. Ein großes Anliegen ist den zwei Tenören und drei Baritonen gewesen, eine Neukomposition mit auf ihr neues Album zu nehmen. Es ist der Titelsong „Liebe meines Lebens“ – eigens von Maja Singh für Adoro geschrieben. Am 11. November wird das neue Album veröffentlicht, nur einen Tag später, am 12. November, präsentiert Adoro erstmals einen Song live in der ZDF Carmen Nebel Show. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit verbreiten die fünf Ausnahmekünstler eine feierliche Stimmung und nehmen mit auf eine sinn- und besinnliche Reise musikalischen Hochgenusses.

Im März nächsten Jahres wird Adoro auch wieder live unterwegs sein – Tourstart ist am 03. März in Bielefeld – insgesamt stehen bislang 23 Tourdaten u.a. für Berlin, Dresden, Köln, Nürnberg, Stuttgart, Hamburg, München oder auch Frankfurt auf dem Plan.

Weblink

www.adoro.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a