List/Grid

Indie Subscribe to Indie

Kritik | Sparks von „Set Alight“

Kritik | Sparks von „Set Alight“

Ob Set A Light, Setalight oder einfach nur Set Alight – vier Jungs aus Aschaffenburg wollen es wissen und leuchten, wie es der Name sagt, bereits seit knapp vier Jahren. … Mehr »

Kritik | Naima Husseini von „Naima Husseini“

Kritik | Naima Husseini von „Naima Husseini“

Naima Husseini. Das klingt exotisch, außergewöhnlich, wenn nicht sogar interessant. Es passt zu dem bunten, verwobenen Cover und der Frau mit den dunklen Haaren, die beinahe etwas Märchenhaftes an sich … Mehr »

Kritik | June von „Julia Marcell“

Kritik | June von „Julia Marcell“

Ein Klanggebäude mal ganz anders
Es hört sich irgendwie anders an, irgendwie sehr interessant: Das zweite Album „June“ von Julia Marcell. Wer sie noch nicht kennt, weiß nicht was ihn erwartet. … Mehr »

Kritik | Inside My Head Is A Scary Place von „My Glorious“

Kritik | Inside My Head Is A Scary Place von „My Glorious“

Eine Band, die sich nicht auf die klassische Musikindustrie verlässt, sondern als Aktiengesellschaft strukturiert ist, ist außergewöhnlich und weltweit einzigartig. My Glorious haben sich von Anfang an als Unternehmen verstanden … Mehr »

Kritik | Totales Chaos von „YA-HA!“

Kritik | Totales Chaos von „YA-HA!“

Aggressiv und hausgemacht!
Die Band YA-HA! sind neben Sängerin und Filmemacherin Janna Wonders und dem „Blumentopf“-Rapper Flo Schuster alias „Schu“ auch noch Dirk Brechmann an der Gitarre und Flo Laber am … Mehr »

Kritik | Idealistic Animals von „Dear Reader“

Kritik | Idealistic Animals von „Dear Reader“

Die Band Dear Reader aus Südafrika ist ein weiteres Beispiel, dass sich die Musik in Afrika teilweise schon sehr weit von der traditionellen Trommelmusik weg entwickelt hat. Obwohl der Begriff … Mehr »

Kritik | In The Mountain In The Cloud von „Portugal. The Man“

Kritik | In The Mountain In The Cloud von „Portugal. The Man“

Die Band Portugal. The Man ist sicher nicht unbedingt jedem ein Begriff. Denn obwohl die Indie-Rock-Band bereits seit 2004 im Business ist und mittlerweile fünf Alben veröffentlicht hat, beschränkt sich … Mehr »

Kritik | Dancing Sculptures von „LEYAN“

Kritik | Dancing Sculptures von „LEYAN“

Scherben bringen Glück. Die Philosophie der Berliner Band LEYAN ließe sich kaum besser zusammenfassen. Denn die Musik des Quartetts besteht aus vielen Einzelteilen, die sich zu einem bunten, musikalischen Mosaik … Mehr »

n/a